Fördergelder gut eingesetzt – “Grünes Klassenzimmer” erstrahlt in neuem Glanz

Das Bezirksamt Spandau stellte auch in diesem Jahr wieder finanzielle Mittel für „freiwilliges Engagement in Nachbarschaften“ bereit. Dabei werden „Maßnahmen zur Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur“ gefördert, wie z.B. Renovierungen oder Pflanzungen in bezirklichen Einrichtungen.

Dem Antrag unseres schulischen Fördervereins wurde durch das Amt stattgegeben, so dass unsere Grundschule finanzielle Zuwendungen für das Projekt „Grünes Klassenzimmer“ in Höhe von bis zu 2.000,- Euro zugesichert wurden. Die Voraussetzung für die Gewährung der Fördergelder war, dass die Arbeiten durch ehrenamtliche Helfer in 2017 durchgeführt werden.

Aus diesem Grund bat der Förderverein durch ein Rundschreiben über die Klassenleitungen um Elternunterstützung – und viele große sowie kleine Helfer fanden sich am 06. und 07. Oktober 2017 ein!

Sowohl am Freitagnachmitt

ag als auch am Samstag wurde mit vereinten Kräften gewerkelt und den widrigen Wetterbedingungen getrotzt. Auch der stärkste Regenguss konnte die Helfer nicht von ihrem emsigen Treiben abbringen. Erst die beginnende Dunkelheit beendete den Freitagseinsatz.

In kleinen „Arbeitsgruppen“ wurden folgende Projekte angegangen:

  • Beseitigung des alten, defekten Zauns
  • Errichtung einer neuen Zaunanlage für einen geschützten Lernbereich im Grünen Klassenzimmer
  • Beseitigung von Wildwuchs, Laub und toten Pflanzen
  • Anpflanzung der neu gekauften Gehölze, Bodendecker und Rankpflanzen sowie etlicher Pflanz-Spenden durch die Elternschaft
  • Entfernung von „Stolperstellen“ (Wurzeln) – diese Arbeiten brachten so manches Gartenwerkzeug an seine Grenzen…
  • Verlegen von Unkrautvlies und Rindenmulch zur besseren Nutzung und Pflege des Schulteiches

Zwischenzeitlich konnten sich die Helfer am – durch die Schulleitung gesponserten – Frühstücksbuffet stärken und dann mit neuen Kräften wieder durchstarten.

Das Grüne Klassenzimmer erstrahlt nun in neuem Glanz und auch der Vorgarten im Hort kann sich nach dem Unkrautjäten wieder richtig sehen lassen.

Durch diese Arbeiten ist unsere Schule noch ein Stückchen schöner und sicherer geworden ist – und vor allem auch die Ehrenamtsmittel können in vollem Umfang beim Bezirksamt Spandau ausgeschöpft werden.

Die Schule und der Förderverein bedanken sich ganz herzlich bei allen fleißigen Eltern und Schülern sowie den Pflanz-Spendern, die mit ihrem Engagement dafür gesorgt haben, dass das Projekt so erfolgreich durchgeführt werden konnte!

Veröffentlicht unter Aktuelles